Sichere mobile Kommunikation.
für Smartphone und Tablet

  • Mobile sichere Verschlüsselung
  • Standort- und Geräteunabhängigkeit
  • Intuitive Bedienbarkeit
officeKey® Mobile App
Die Software arbeitet nach dem gleichen Sicherheitsprinzip wie die stationäre Version, also ausschließlich dann, wenn der imuniQe-Key Air erfolgreich mittels Bluetooth und NFC erkannt und der PIN-Code eingegeben wurde.

Die App ist kostenlos im Google Play Store erhältlich und nach der Installation sofort in Kombination mit dem imuniQe-Key Air und bestehenden Verschlüsselungspartnern einsatzbereit.
Der officeKey imuniQe Air, der mittels Bluetooth und Near Field Communication (NFC) kommuniziert, wurde für die mobile Anwendung konzipiert. ImuniQe-Air-Besitzer können kostenlos die officeKey-App für iOS oder Android herunterladen und mobil am Tablet oder Smartphone nutzen.

Die App bindet mobile Endgeräte nahtlos in die bereits vorhandene officeKey Sicherheitsarchitektur ein und findet dabei die perfekte Balance zwischen Sicherheit und Usability.
Funktionsübersicht
Systemvoraussetzungen
  • End-To-End Chiffrierung mit mehrfacher Verschlüsselung von Dateien bis max. 500 MB und Entschlüsselung
  • Transport der verschlüsselten Daten über E-Mail, Cloud-Dienste, zentrale Speicherorte etc.
  • Ab Android 4.2 / iOS 10.1
  • Bluetooth- und NFC-fähiges Endgerät

Das Ergebnis ist eine Datei die über ein beliebiges digitales Kommunikationsmittel, das den Transport bzw. die Speicherung von Dateien beherrscht, ausgetauscht werden kann.


Bei Nutzung des installierten E-Mail-Programmes können die verschlüsselten Daten direkt versendet werden. Die Software öffnet auf Wunsch eine E-Mail mit den empfängerbezogenen E-Mail Adressen und dem verschlüsselten Container als Anhang. Selbstverständlich können dabei auch weitere unverschlüsselte Informationen oder Dateien hinzufügt werden.


Die Entschlüsselung erfolgt vollautomatisch. Haben Sie mobil eine E-Mail mit einem verschlüsselten Container empfangen, wählen Sie diesen aus und die officeKey-App startet automatisch und beginnt nach einer Bestätigung mit dem Entschlüsselungsvorgang.

Das officeKey-Sicherheits-Prinzip beruht auf zwei Faktoren:


1. Der Besitz der imuniQe-Key-Hardware und

2. Die Kenntnis einer geheimen PIN


Um mit officeKey mobil arbeiten und verschlüsseln zu können, ist stets die Authentifizierung des imuniQe-Keys Air und die Eingabe der PIN erforderlich.


Nach dem Programmstart können beliebige Dateien aus dem Dateiablagesystem des Smartphones oder Tablets ausgewählt und/oder eine Textnachricht erstellt werden. Danach erfolgt die Auswahl von ein oder mehreren Empfängern, die in einer Vertrauensgruppe organisiert sind. Im letzten Schritt werden alle Daten zu einem Container verschlüsselt.

Die officeKey Mobile App ist eine Ergänzung zum stationären Arbeitsplatz, die es dem Anwender ermöglichen soll auch mobil gesichert zu kommunizieren.


Das Hinzufügen von neuen Verschlüsselungspartnern über die App ist nicht möglich.

FAQ - Die häufigsten Fragen und Antworten

Ansprechpartner
Kontaktieren Sie uns
BERND SCHMITZ
Beratung

Telefon: 04621-994901
Bitte javascript einschalten.

Wenn Sie officeKey in Ihre IT-Infrastruktur einbinden möchten sprechen Sie uns am besten persönlich an.